Startseite » Befragung von Pflegenden zum Thema PSA

Befragung von Pflegenden zum Thema PSA

Ohne Schutzausrüstung nah am Patienten oder Bewohner? In Zeiten von Corona keine passende Alternative. Aber Hitzewellen im Sommer können die Belastungen durch die Arbeit mit PSA für Pflegende in allen Bereichen extrem erhöhen. An der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität widmet sich ein Forschungsteam im Rahmen einer Masterarbeit dem Thema „Arbeiten mit Schutzkleidung – Strategien für Pflegekräfte während der Sommerhitze“ intensiv und führt dazu Befragungen von Pflegenden durch. Je mehr mitmachen, umso aussagekräftiger die Ergebnisse!

Zur Umfrage

Jetzt beitreten
Newsletter - interner Link

Wir bleiben dran!

Aktuelles, Wichtiges und Interessantes aus der VdPB und der Pflege in Bayern, aus Wissenschaft und Berufsrecht.

Newsletter abonnieren.

Videostatement der VdPB-Botschafter

Georg Sigl-Lehner

Präsident der VdPB, Krankenpfleger, Lehrer für Pflegeberufe, Leiter einer Pflegeeinrichtung in Altötting

Michael Wetterich

Kinderkrankenpfleger, Stationsleiter Kinderchirurgie
in Augsburg

Kontakt

Vereinigung der Pflegenden in Bayern
Geschäftsstelle

Prinzregentenstraße 24
80538 München

Telefon: 089 2620715-00
Fax: 089 2620715-19
E-Mail schreiben

nach oben
Jetzt beitreten Stoerer schliessen