Kostenlose berufsrechtliche Beratung

Wer professionell pflegt, übernimmt Verantwortung für das Leben und Wohlergehen anderer Menschen, arbeitet vernetzt mit vielen Berufsgruppen und muss immer mehr Richtlinien und Vorschriften beachten. Ganz klar, dass Pflegekräfte besonders oft rechtliche Fragen haben. Die Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB) bietet ihren Mitgliedern deshalb eine kostenlose Rechtsberatung in berufsrechtlichen Fragen an. Grundlage ist Art 2 Abs. 1 Satz 7 PfleVG.

 

Das Beratungsangebot Auf einen Blick

Das Beratungsangebot auf einen Blick

Ob Sie eine allgemeine Frage oder ein ganz konkretes Problem haben: Die kostenlose berufsrechtliche Beratung rund um die professionelle Pflege steht allen VdPB-Mitgliedern offen. Und auch Pflegende, die auf Missstände aufmerksam machen wollen (Whistleblower), haben mit der VdPB eine kompetente Ansprechpartnerin. Hier finden Sie die wichtigsten Infos zu unserem Beratungsangebot.

Das Beratungsangebot auf einen Blick

Themen und Beispiele

Themen & Beispiele

Welche Bereiche deckt die kostenlose berufsrechtliche Beratung der VdPB ab – und was steckt konkret dahinter? Hier erfahren Sie mehr über die Themenfelder der Beratung.

Themen und Beispiele

Icon Brief

Ihr Anliegen Einsenden

Sie können sich telefonisch, per E-Mail oder in den monatlichen Sprechstunden in der VdPB-Geschäftsstelle in München beraten lassen. Bitte nutzen Sie für die Terminvereinbarung das Anfrage-Formular. Ihre Daten werden verschlüsselt an die VdPB-Geschäftsstelle übermittelt. Sie nimmt dann mit Ihnen Kontakt auf.

Ihr Anliegen einsenden

Icon: Sprechblase

FAQs: Rechtsfragen in der Pflege

Der Arzt hat angeordnet, dass ich eine intravenöse Chemotherapie geben soll – darf ich das überhaupt? Freiheitsentziehende Maßnahmen in der Psychiatrie: Was muss ich beachten? Wann muss ich als selbständige Pflegekraft Beiträge zur Sozialversicherung zahlen? Jeden Tag haben Pflegekräfte auch mit rechtlichen Fragen zu tun. In unseren FAQs stellen wir immer wieder interessante Fragen und Antworten vor.

FAQs: Rechtsfragen in der Pflege

Kontakt

Vereinigung der Pflegenden in Bayern
Geschäftsstelle

Prinzregentenstraße 24
80538 München

Telefon: 089 2620715-00
Fax: 089 2620715-19
E-Mail schreiben

Newsletter

Aktuelles, Wichtiges und Interessantes aus der VdPB und der Pflege in Bayern, aus Wissenschaft und Berufsrecht: Hier können Sie den VdPB-Newsletter kostenlos bestellen:

Newsletter abonnieren
nach oben