Startseite » Projekt Restart Weiterbildung Gerontopsychiatrische Pflege sucht noch Diskussionsteilnehmende

Projekt Restart Weiterbildung Gerontopsychiatrische Pflege sucht noch Diskussionsteilnehmende

Mit einem Konzeptpapier zur Neuordnung der pflegerischen Weiterbildung hat die VdPB bereits vor längerer Zeit ein wichtiges Signal zur Entwicklung dieses für die Profession so wichtigen Bereichs gesetzt und inzwischen auch schon Nägel mit Köpfen gemacht: In dem wissenschaftlich begleiteten Projekt Restart Weiterbildung Gerontopsychiatrische Pflege wird eine Weiterbildungsordnung für die Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung mit dem Fokus auf die Bedarfe der Pflegepraxis neu entwickelt. Bislang ist diese Weiterbildung in Bayern in der „Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes und Weiterbildung in der Pflege und Hebammenkunde“ (AVPfleWoqG) geregelt und nach Ansicht der VdPB dringend überarbeitungsbedürftig.

Das Projektteam bei der VdPB ist nach der initialen Planungsphase in die der Gruppendiskussionen und Interviews übergegangen, um die wissenschaftliche Basis für eine praxisorientierte Sicht auf die verschiedenen Aspekte gerontopsychiatrischer Pflege zu erhalten und daraus Inhalte und erforderliche Kompetenzen ableiten zu können. Sie werden in die neue Weiterbildungsordnung aufgenommen. Dafür benötigen wir weiterhin Unterstützung: Wir suchen dringend interessierte Teilnehmende aus Bayern für weitere geplante Gesprächsrunden, aktuell insbesondere:

  • Sie sind eine Pflegefachperson und in der gerontopsychiatrischen Versorgung von Menschen tätig?
  • Sie sind Pflegefachperson und versorgen in Ihrem Pflegealltag unter anderem auch Menschen mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen bspw. in der ambulanten Pflege, in der Notaufnahme oder anderen pflegerischen Settings?

Falls Sie zu diesen beiden Gruppen der beruflich Pflegenden gehören, freuen wir uns über Ihre Teilnahme an einer Gesprächsrunde im Onlineformat. Der zeitliche Umfang beträgt ca. 90 Minuten. Ihre Erfahrungen, Herausforderungen und Bedarfe aus der Praxis sind uns wichtig. Wir sammeln und werten die Angaben anonymisiert aus. Im weiteren Verlauf des Projekts werden die dadurch gewonnenen Erkenntnisse in Expertenworkshops diskutiert und in die neue Weiterbildungsordnung aufgenommen.

Haben Sie Interesse, die berufliche Pflege in Bayern mitzugestalten? Für weitere Informationen und Unterstützung beim Techniktest melden Sie sich bitte bei .

Jetzt beitreten
Newsletter - interner Link

Wir bleiben dran!

Aktuelles, Wichtiges und Interessantes aus der VdPB und der Pflege in Bayern, aus Wissenschaft und Berufsrecht.

Newsletter abonnieren.

Videostatement der VdPB-Botschafter

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Georg Sigl-Lehner

Präsident der VdPB, Krankenpfleger, Lehrer für Pflegeberufe, Leiter einer Pflegeeinrichtung in Altötting

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Michael Wetterich

Kinderkrankenpfleger, Stationsleiter Kinderchirurgie
in Augsburg

Kontakt

Vereinigung der Pflegenden in Bayern
Geschäftsstelle

Prinzregentenstraße 24
80538 München

Telefon: 089 54 199 85-0
Fax: 089 54 199 85-99
E-Mail schreiben

nach oben
Jetzt beitreten Stoerer schliessen