Startseite » Frühlingsaktion der VdPB – Bayerns Pflegekräfte zeigen Gesicht!

Frühlingsaktion der VdPB – Bayerns Pflegekräfte zeigen Gesicht!

Halbzeit bei der Frühlingsaktion der VdPB / Gestartet am Internationalen Tag der Pflegenden / Fotoaktion mit Gewinnmöglichkeit: Aus eins mach viele – aus vielen mach eins!

München, 27.05.2021 – Bitte recht fröhlich! Die Frühlingsaktion der Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB) für die große Berufsgruppe der Pflegenden läuft auf der Website www.einigsindwirviele.de noch bis zum 12. Juni 2021 und endet damit genau einen Monat nach dem Tag der Pflegenden. Anschauen und mitmachen!

Er kann’s – auch wenn er dieses Jahr eher nasskalt begonnen hat: Der Frühling bringt Zuversicht und Lebenslust zurück. Für die VdPB ist das ein Anlass, trotz weiterbestehender Maximalbelastung für die Pflegenden durch die Folgen der Corona-Pandemie zu einer fröhlichen Aktion einzuladen. #einigsindwirviele – diesen Claim hat die VdPB ausgerufen, um die große Berufsgruppe der Pflegenden zu ermutigen, sich zusammenzutun, mit einer Stimme zu sprechen und so Veränderung herbeizuführen. Diese Idee steht auch hinter der Frühlingsaktion 2021, die am Internationalen Tag begonnen hat und noch bis Mitte Juni (12.06.) läuft.

Aus eins mach viele – aus vielen mach eins!

Schon jetzt zeichnen die beruflich Pflegenden ein beeindruckendes Bild bei dieser Aktion. Die bereits hochgeladenen Fotos geben der Profession ein vielfältiges Gesicht und zeigen ganz ohne Kommentar die Möglichkeiten und unterschiedlichen Facetten des Pflegeberufs. Und ganz nebenbei beweisen sie die Kreativität der Berufsgruppe. Fest steht dabei aber auch: Da geht noch mehr. Und das soll jeden Tag ein Stück sichtbarer werden.

Wer mitmachen möchte, lädt einfach ein Foto von sich – am besten in Dienstkleidung – auf der Website der VdPB (einigsindwirviele.de) hoch. Jedes Bild wird (ohne Namen der oder des Abgebildeten) Teil eines sich laufend vergrößernden Multi-Pictures. Am Ende soll ein Mosaik aus möglichst vielen Gesichtern entstanden sein, das auf der Website bis zum 30.06. zu sehen sein wird. Ein schönes Symbol dafür, wie aus Vielfalt ein starkes Ganzes werden kann!

Weitere Aktionen sind im Anschluss geplant. Aber erst einmal gibt es etwas zu gewinnen: Unter allen Teilnehmenden werden fünf Polaroid-Kameras instax mini und 50 T-Shirts mit dem Aufdruck #einigsindwirviele verlost.

Die vollständige Pressemitteilung im PDF-Format

 

Die Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und ein unabhängiges Sprachrohr von und für professionelle Pflegekräfte in Bayern. Die VdPB wurde 2017 auf Grundlage des vom Bayerischen Landtag verabschiedeten Pflegendenvereinigungsgesetz gegründet und hat unter anderem die Aufgabe, die Qualität der Pflege weiterzuentwickeln – sowohl im Interesse der Berufsgruppe als auch für die Versorgungssicherheit für die Menschen in Bayern. Dazu wirkt die VdPB an Gesetzgebungsverfahren mit und vertritt die Pflegenden in Gremien wie beispielsweise dem Landespflegeausschuss. Zudem berät sie ihre Mitglieder kostenlos in berufsrechtlichen, berufsethischen und fachlichen Fragen und engagiert sich für die Fort- und Weiterbildung der beruflich Pflegenden. Die VdPB ist außerdem die für die Registrierung der Praxisanleitungen in der Pflege und die Erfassung der Fortbildungsnachweise für Praxisanleitungen zuständige Behörde.  Die Mitgliedschaft in der VdPB ist für professionell Pflegende freiwillig und kostenlos. Präsident der VdPB ist Georg Sigl-Lehner.

Jetzt beitreten

Kontakt

Vereinigung der Pflegenden in Bayern
Geschäftsstelle

Prinzregentenstraße 24
80538 München

Telefon: 089 2620715-00
Fax: 089 2620715-19
E-Mail schreiben

Newsletter

Aktuelles, Wichtiges und Interessantes aus der VdPB und der Pflege in Bayern, aus Wissenschaft und Berufsrecht: Hier können Sie den VdPB-Newsletter kostenlos bestellen:

Newsletter abonnieren
nach oben
Jetzt beitreten Stoerer schliessen